Community Learning Sessions

Die Community Learning Sessions sind 2stündige Lernsessions mit Werkstattcharakter.

Teilnehmende erwerben praktisches Organisations- und Managementwissen zu Themen wie (Online-) Kommunikation, Organisation moderner Arbeitsteams sowie zur Moderation und Veranstaltungsplanung (Art of Hosting).   

Die Sessions richten sich an alle Interessierten sowie insbesondere an die engagierte Studierendenschaft, Initiativen, Hochschulgruppen, Fachschaften, in denen das theoretisch erworbene Wissen zugleich praktische Anwendung findet. 

In den zweiwöchentlich stattfindenden Veranstaltungen geben engagierte Studierende der World Citizen School-Teams ihr Wissen anderen Engagierten auf Augenhöhe zu allen wichtigen Themen rund um das praktische Engagement weiter. 

Begleitet werden die Sessions von Coaches der World Citizen School 

Termine im Sommersemester 2021 (immer dienstags alle 2 Wochen von 16:15 bis 18 Uhr):

  • 20.04.: Agilität
  • 04.05.: Critical Thinking
  • 18.05.: Antidiskriminierung
  • 01.06.: Fundraising
  • 15.06.: Selbstorganisation
  • 29.06.: Eventmarketing
  • 13.07.: Beteiligungsprozesse

 

Kommende Community Learning Session: Moderation und Beteiligung

 

Du möchtest, dass alle Anwesenden sich gerne beteiligen und willst nicht der*die Alleinunterhalterin sein? Bei der letzten Community Learning Session des Semesters beantworten wir mit Angelika und Simone von der Breuninger-Stiftung die Frage:

Wie kann ich mit einigen Grundsätzen in meiner Moderation dazu beitragen, dass alle Teilnehmenden eine positive Beteiligungserfahrung machen?

Dabei stehen die Basics der Moderation einer Beteiligungsveranstaltung im Vordergrund und wir betrachten schwerpunktmäßig folgende Themen: Beteiligungsbegriff, Haltung, Aufgaben und Rolle der Moderation und die Schritte der Moderation.

All das findest Du bei uns am Dienstag, 13.07., 16:15-18 Uhr.

Hier kannst Du dazustoßen:
https://us02web.zoom.us/j/7871139559
Meeting-ID: 787 113 9559