Act. Learn. Change. Durch gemeinsames Handeln lernen, die Welt zu verändern.

 

Die World Citizen School ist eine Bildungsinnovation am Weltethos-Institut. Sie unterstützt und fördert freiwilliges studentisches Engagement und selbstbestimmtes, werteorientiertes Lernen. Das Ziel aller Beteiligten ist eine starke globale verantwortungsbewusste Zivilgesellschaft.

An der Universität Tübingen lernen über 350 engagierte Studierende aus über 40 studentischen Initiativen und Social Startups von- und miteinander, schließen Kooperationen und starten gemeinsam Projekte.

 

+++++ Aktuelles ++++++

 

Bewirb dich als

SOCIAL RESEARCHER*IN!

Lerne engagiert und gesellschaftsorientiert zu forschen und unterstütze mit deiner Forschung die World Citizen School Community ab November 2019.

Die straff getakteten Modulhandbücher der meisten Studiengänge lassen kaum zu, eigene Ideen und Forschungsinteressen zu entfalten, vom Ausprobieren der unterschiedlichen methodischen Vorgehensweisen ganz zu schweigen. Ab dem kommenden Wintersemester möchten wir Dir die Möglichkeit geben, Deinen eigenen Forschungsfragen gemeinsam in einem lernenden Team nachzugehen.

Interesse? Dann schreib uns 5 Sätze zu Dir an forschung@worldcitizen.school!

 

Auf einen Blick  |  Die World Citizen School ist

 

  • ein Dach für gesellschaftlich engagierte Studierende, soziale Initiativen und Startups
  • ein Stimmenverstärker für studentisches Engagement
  • ein freier Lernraum für selbstbestimmtes, werteorientiertes Lernen
  • ein Inkubator für sozial-innovative Projekte und Social Startups

 

Engagement-Kalender