Jetzt gibt’s was auf die Ohren…nämlich unseren Podcast “Act. Learn. Change.”!

Act. Learn. Change – Der World Citizen School Podcast

Lange haben wir unser großes Projekt angeteasert – jetzt ist es so weit: Stolz können wir verkünden, dass unser Podcast “Act. Learn. Change.” endlich live gegangen ist!

Durch gemeinsames Handeln lernen, die Welt zu verändern – in unserem Podcast interviewen wir Menschen, die durch ihr Engagement die Welt ein kleines bisschen besser machen. Unsere Podcast-Premiere feiern wir mit gleich zwei Folgen:

In Folge 1 erklärt unsere Standortleitung Julia Schönborn unter anderem, was genau die World Citizen School eigentlich macht und warum studentisches Engagement so wichtig ist. Hast Du Dich schon immer gefragt, was genau eigentlich dieses Weltbürger*innentum – oder auf Englisch World Citizenship – ist, nach dem die World Citizen School benannt ist? Oder wie genau studentisches Engagement und eine starke globale Zivilgesellschaft zusammenhängen? Dann bist Du bei der ersten Folge unseres Podcasts genau richtig! Hier kannst Du direkt reinhören:

In Folge 2 schwärmen Nicola und Geerte von der Menschenrechtswoche Tübingen, bei der sie sich engagieren. Die Menschenrechtswoche ist nicht nur der Titel einer tollen Veranstaltungsreihe jeden Frühsommer, sondern auch einer genialen Initiative, die dahintersteckt.
Die Menschenrechtswoche 2021 startet bereits am Montag, 07. Juni! Bis zum 18. Juni warten dann täglich spannende Veranstaltungen auf Dich – bei diesen Programmpunkten vergisst Du garantiert, dass Du vor dem Bildschirm sitzt 😎 Warum Du Dir die MRW 2021 auf keinen Fall entgehen lassen solltest, erklären Dir Nicola und Geerte in unserem Interview! Hier kannst Du direkt reinhören:

Du möchtest unseren Podcast nicht auf Spotify hören? Kein Problem! Du findest ihn überall, wo es Podcasts gibt. Such einfach nach “Act. Learn. Change.” Wir freuen uns, wenn Du reinhörst. Du darfst außerdem auf die nächsten Folgen mit inspirierenden Gästen gespannt sein 🙂


Keine Lust mehr auf Bildschirm? Wir versprechen Dir: Unser Camp lohnt sich trotzdem!

 

Am 10./11. und am 14./15. Juni 2021 ist es wieder soweit! Wir stehen in den Startlöchern, um Dich dabei zu unterstützen, Dein gemeinwohlorientiertes Projekt, Sozialunternehmen oder Deine Initiative (weiter-)zuentwickeln.

  • Wenn Du noch gar keine Idee hast, bist Du herzlich willkommen, Dich einem Team anzuschließen oder Dich während des Camps von den anderen inspirieren zu lassen und eine Idee zu entwickeln.
  • Wenn Du schon eine ganz konkrete Idee im Kopf hast, helfen wir Dir dabei, diese noch besser auf den Punkt zu bringen und die nächsten Schritte zur Umsetzung zu planen.
  • Und auch wenn es Dein Projekt oder Deine Initiative schon lange gibt und Du etwas weiterentwickeln oder erneuern möchtest, dann bist Du bei uns genau richtig.

Dabei ist alles erlaubt, was verspricht, die Welt ein Stückchen besser zu machen. 

Weitere Infos findest Du unter: socialinnovation.camp. Für Anmeldung und Fragen wende Dich an: bitzer@worldcitizen.school.

 

Juna, Micha, unsere Social Coaches, Social Hosts sowie Silal und Kalle vom FRANZ!werk freuen sich auf Dich!

 

 

Was es hiermit auf sich hat, erfährst Du beim Camp … 🙂


Social Innovation Camp remote, die 2.

 

“Das etwas andere Social Innovation Camp” im Juni war unser großes digitales Experiment. Wie Ihr hier nachlesen könnt, lief es äußerst zufriedenstellend. Mittlerweile sind wir quasi alte Hasen beim Durchführen von Online-Events, die ja zur vorübergehenden, neuen Normalität geworden sind.

Am 14./15. Januar sowie 18./19. Januar 2021 sind wir wieder bereit! Wir treffen uns zu unserem nächsten Social Innovation Camp remote.

weiterlesen


Zum ersten Mal an der Universität Stuttgart: Das Social Innovation Camp

Eine Genossenschaft, die Fluchtursachen im Osten Europas bekämpft, ein umfassendes Gesamtkonzept für eine gelebte Radkultur an der Universität Stuttgart, ein ökologischer Sportbedarfhersteller … Auf dem Social Innovation Camp fanden vergangenes Wochenende insgesamt sieben vielversprechende Projekte Raum. Zwei Tage lang arbeiteten die Teilnehmer*innen intensiv an ihren Ideen und nutzten die Methoden der World Citizen School zur Weiterentwicklung. Mit großartigen Ergebnissen, wie vor allem bei der letzten „Pitch“-Runde deutlich wurde.

weiterlesen


Warum Du unbedingt zum Social Innovation Camp kommen solltest …

… können wir Dir natürlich auch selbst erzählen. Aber dass wir von unserem eigenen Format überzeugt sind, wird Dich nicht überraschen. Also haben wir Sarah Schäfer gebeten, uns noch ein wenig ihrer Zeit zu schenken und uns zu berichten, was sie beim Camp am schönsten fand. Sarah Schäfer hielt eine inspirierende Keynote auf unserem Social Innovation Camp im letzten November. Im Interview erzählt sie, wie sie das Camp erlebt hat und warum es sich lohnt, den eigenen Ideen Raum zu geben. Danke, Sarah, für Deine Zeit und Deine Worte!

weiterlesen