Als “Special Guest” beim sneep Symposium

Am 17.11.2018 feierten sneep (das studentische Netzwerk für Wirtschafts- und Unternehmensethik) ihr 15-jähriges Jubiläum. Als ehemaliger Leiter der Berliner Lokalgruppe von 2007 bis 2010 wurde Michael Wihlenda als Special Guest eingeladen.

Welche große Rolle sneep für seine persönliche Entwicklung als auch für die der World Citizen School und besonders für sein Engagement für Curriculum Change von unten spielte, durfte er gemeinsam mit anderen Ehemaligen als Mutmacher den 80 TeilnehmerInnen aus der DACH-Region mit auf den Weg geben.

weiterlesen


“Leadership Development for Advancing the Sustainable Development Goals” Vortrag auf der UN PRME Research Conference

Vom 12.-13.11.2018 nahmen in der Cologne Business School zahlreiche Vertreterinnen und Management-DozentInnen internationaler Business Schools teil. Ganz unter dem Motto:

„Sustainability as the new normal“

Als WEIT-Forscher präsentierte Michael Wihlenda das von ihm entwickelte World Citizen School Modell in seinem Vortrag und einer Poster-Session zum Thema “Responsible Leadership & Management Self-Education”.

weiterlesen


World Citizen School goes Schule

Im Rahmen der Projekt-Seminare „Alpencross mit dem Mountainbike“ und „Entwicklung eines Escape-Rooms“ besuchte der Leiter der World Citizen School, Michael Wihlenda, die 11. Klasse des unterfränkischen Friedrich-List-Gymnasium in Gemünden am Main. Seine Aufgabe: Den SchülerInnen Mut machen, ihre eigenen Projektideen zu entwickeln, ihre Stärken zu erkennen und die Grundlagen des Projektmanagements zu verstehen.

Die Herausforderungen der beiden Schülergruppen: Planung und Umsetzung einer Fahrradtour für die Abschlussklasse durch das Hochgebirge und der Aufbau eines Escape-Rooms für die Schulgemeinschaft. Im 2-stündigen Workshop planten die SchülerInnen zum einen ihre Projekte statisch, im Sinne einer “Konzert-Planung” und erhielten Einblicke in das strukturierte und agile Prozeduralisieren der anfallenden Aufgaben anhand der “Band-Organisation”.

weiterlesen