Das etwas andere Social Innovation Camp

Wie soll eigentlich ein Camp, das auf Austausch, gemeinsamen Arbeiten und Kooperationen basiert in Zeiten von „Social Distancing“ aussehen? Das war genau DIE Frage, die uns sehr lange und intensiv beschäftigt hat. Unsere Antwort: das Social Innovation Camp remote. Wie das genau ablief, haben wir Euch noch einmal zusammengefasst.

weiterlesen


Wir waren im freien Radio!!!

3,2,1… und wir sind on air! In der Live-Sendung des “Lokalmagazins” der Wüsten Welle in Tübingen, durften wir, die World Citizen School, von uns und unserer Arbeit erzählen. Das war Storytelling ganz ohne Drehbuch und so authentisch wie es nur geht.

weiterlesen


Zum ersten Mal an der Universität Stuttgart: Das Social Innovation Camp

Eine Genossenschaft, die Fluchtursachen im Osten Europas bekämpft, ein umfassendes Gesamtkonzept für eine gelebte Radkultur an der Universität Stuttgart, ein ökologischer Sportbedarfhersteller … Auf dem Social Innovation Camp fanden vergangenes Wochenende insgesamt sieben vielversprechende Projekte Raum. Zwei Tage lang arbeiteten die Teilnehmer*innen intensiv an ihren Ideen und nutzten die Methoden der World Citizen School zur Weiterentwicklung. Mit großartigen Ergebnissen, wie vor allem bei der letzten „Pitch“-Runde deutlich wurde.

weiterlesen


Warum Du unbedingt zum Social Innovation Camp kommen solltest …

… können wir Dir natürlich auch selbst erzählen. Aber dass wir von unserem eigenen Format überzeugt sind, wird Dich nicht überraschen. Also haben wir Sarah Schäfer gebeten, uns noch ein wenig ihrer Zeit zu schenken und uns zu berichten, was sie beim Camp am schönsten fand. Sarah Schäfer hielt eine inspirierende Keynote auf unserem Social Innovation Camp im letzten November. Im Interview erzählt sie, wie sie das Camp erlebt hat und warum es sich lohnt, den eigenen Ideen Raum zu geben. Danke, Sarah, für Deine Zeit und Deine Worte!

weiterlesen