Was Du im nächsten Semester keinesfalls verpassen solltest

Aufgeregt blicken wir dem neuen Semester entgegen. Denn wir erwarten Euch, zumindest teilweise, wieder in Präsenz – so ganz in echt und real und ohne (schlechte) Internetverbindung. Wir werden wieder voreinander stehen und uns vielleicht aus Gewohnheit noch fragen “Hört Ihr mich?”. Vielleicht werden wir bei Meetings die Chatfunktion vermissen oder die Zoom-Hand heben wollen? Oder uns mal kurz stummschalten, um zu niesen oder … aus Versehen in Pyjamahose zum Meeting erscheinen?

Wir werden sehen! Bei welchen Gelegenheiten erfährst Du folgend …

Wir freuen uns schon sehr auf unsere Präsenztreffen 🙂

Unser Teamstudium 🦸‍♀️🦹‍♂️

Unsere School wird vor allem von unseren vier Teams am Laufen gehalten. Diese unterstützen auf verschiedene Weise unsere Initiativen oder fördern studentisches Engagement. Auch Du kannst mitmachen – wir können Verstärkung gebrauchen! Vielleicht spricht Dich ja eines der folgenden Teams an?

Social Research Team

Unser Research Team forscht gemeinsam zu allem, was mit Engagement und Social Entrepreneurship zu tun hat. Von der ersten Idee bis zum Ergebnisbericht sammeln sie Daten, recherchieren, erstellen Fragebögen, führen Interviews und werten aus (keine Sorge, niemand macht alles alleine – das ist das Gute am Teamstudium 😉 ). Und eins steht fest: Die Forschung hat einen Mehrwert! Nicht zuletzt wollen wir dadurch die Sichtbarkeit sowie die universitäre Forschung von Engagement verbessern.

Social Coaching Team

Unsere Coaches stärken gemeinnützige Initiativen & Startups werteorientiert und auf Augenhöhe. Dies tun sie z.B. durch Teambuilding, Coaching zur Organisationsentwicklung oder indem sie Initiativen (oder unsere eigenen Teams) bei der Missions- und Visionsfindung unterstützen.

Social Hosting Team

Unsere Hosts rocken unsere Veranstaltungen. Sie planen, moderieren und schaffen Raum für offenen Austausch. Als Gastgeber*innen sorgen sie dafür, dass alle Beteiligten sich wohl fühlen. Um was für Veranstaltungen es sich handelt, liest Du unten … 👇

Social Reporting Team

Die Reporter*innen kommunizieren für die World Citizen School sowie für die Initiativen. Dadurch sollen deren Anliegen und Aktionen bekannter werden und die Wirkung des Engagements verstärkt werden. Social Media, bloggen, interviewen, podcasten, Newsletter verschicken, ein Magazin konzipieren, … Hauptsache die Öffentlichkeit kriegt mit, was bei uns und den Initiativen so läuft!

Du hast Lust, uns in einem der Teams zu unterstützen? Wenn Du in Tübingen studierst, kriegst Du sogar ECTS für Dein Engagement. 🙂 Schreib uns bei Interesse und Fragen an team@worldcitizen.school! Ein paar mehr Infos gibt’s hier.

Global Innovation Camp

Vom 08.-10. Oktober 2021 treffen sich junge Menschen im Alter von 16-27 Jahren in Ulm, um international wirksame Projekte zu planen. In unserem Podcast stellten wir Dir mit Sustainics bereits eines der dort im letzten Jahr entstandenen Projekte vor. Wenn auch Du Dich für globale Gerechtigkeit interessierst und an diesem Wochenende noch nichts vorhast, dann komm doch vorbei!

Veranstalter sind das Netzwerk Junges Engagement für Eine Welt Baden-Württemberg, der Stadtjugendring Ulm e.V. und der Landesjugendring Baden-Württemberg. Die World Citizen School ist Partnerin der Veranstaltung und wir freuen uns, mit unserem Methodenkoffer mitzuwirken! Mehr Infos und Anmeldung hier.

Marktplatz/Community-Treffen

Am 26. Oktober um 19 Uhr kommen wieder unsere Mitgliedsinitiativen (+ Interessierte) im Institut zusammen, um sich auszutauschen und zu netzwerken. Unser Motto ist “Empowering each other” – denn gemeinsam können wir mehr bewirken. Wir gestalten den Abend etwas anders als die bisherigen Marktplätze. Wie konkret das aussieht, erklären wir Dir bald in unserem Blog und auf unseren Social Media-Kanälen.

Wir werden wieder im Institut diskutieren, Canvases beschriften, Post-its kleben … 🙂

Community Learning Sessions

Jeden zweiten Dienstag ab 02. November finden wieder unsere zweistündigen interaktiven Workshops statt. Wir richten uns dabei an studentische Initiativen, aber auch allgemein an engagierte Menschen oder eben alle, die unsere Themen spannend finden. Dabei behandeln wir querbeet, was für Dich relevant ist: Arbeitsorganisation, Motivation, Mental Health, … Mehr Infos gibt’s bald hier.

Nacht des Engagements

Wir haben ein neues Veranstaltungsformat konzipiert und freuen uns schon wahnsinnig! Am Dienstag, 16. November 2021 versammeln wir uns ab 17 Uhr im Weltethos-Institut. Für einen Abend können Interessierte direkt bei einer Initiative “mitarbeiten”. Projekte planen, Ideen sammeln, einfach in deren Arbeit hineinschnuppern – nur etwas aktiver als bei einer Infomesse. 🙂 Infos und Anmeldung hier.

Social Innovation Camp

Vom 14.01.-16.01.2022 kannst Du ein Wochenende lang Deine gemeinnützige Projektidee gemeinsam mit anderen motivierten Menschen (weiter-)entwickeln! Egal, ob Du ein Social Startup gründen, Deine Initiative weiterentwickeln oder ein Projekt ins Leben rufen möchtest – willkommen ist alles, was die Welt ein bisschen besser macht. Im Weltethos-Institut erwarten Dich erfahrene Coaches und erprobte Methoden, eine fabelhafte Stimmung und ganz viel Inspiration. Hier gibt’s mehr Infos.

 

Und vom Verein …

Auch von unserem Verein World Citizen School – Alliance e.V. gibt’s Neues:

Kolloquium Transformierende Lehre “skalieren”

Vom 15.-16. Oktober tauschen sich Programmentwickler*innen und -verantwortliche für transformierende Lernreisen, aber auch engagierte Studierende über bestehende oder geplante Lehr- und Lernformate, sowie Kompetenzentwicklungsangebote aus.

Dieses Mal geht’s vor allem um Skalierung und wie Wirkung gesichert und wie gelingende transformierende Lehre verbreitet werden kann. Für eine Teilnahme solltest Du Interesse an der Ausbildung von gesellschaftlichen Innovator*innen und Organisationsentwickler*innen mitbringen. Mehr Infos und Anmeldung hier.