SI Programm

Was ist das Social Innovation Programm?

Das Social Innovation Programm ist ein Fit-Mach-Programm für Engagierte und Changemaker. Es richtet sich an Studierende und Young Professionals, die mit Ihrem Engagement einen Beitrag zur Gesellschaft leisten bzw. einen Wandel in der Gesellschaft bewirken wollen. Egal ob als Mitglied einer Initiative, (politischen) Hochschulgruppe, Fachschaft, Not-for-profit-Organisation, als GründerIn eines Social Startups oder Social Businesses – das Programm vermittelt wichtige Führungs-, Methoden- und Beteiligungskompetenzen zur Gestaltung eines „zukunftsfähigen Lebenslaufs für die Gesellschaft“. Im Mittelpunkt aller Angebote steht ein lebensweltorientierter Lernprozess, der die TeilnehmerInnen unterstützt ihre Fähigkeiten im Kontext ihres eigenen Engagements in Lern- und Praxisgemeinschaften zu reflektieren und zu entwickeln.

Das Programm bietet in jedem Semester einen Workshop zur Ideenfindung und -entwicklung, das Social Innovation Camp zur Entwicklung sozialunternehmerischer Kompetenzen, zahlreiche Methoden-Workshops zum Fit-Machen sowie persönliches Coaching und Online-Lerneinheiten (yooweedoo.) 


Social Innovation Day

Ideenfindungsworkshop (Co-creation)

  • n.n. (ab Wintersemester)

Social Innovation Camp

Social Entrepreneurship kompakt

Herausforderungen analysieren, Ideen entwickeln, Lösungsansätze erarbeiten, Projekte planen, strategisch arbeiten, die eigene Persönlichkeit entwickeln, kommunizieren lernen, die Organisation entwickeln;  2 Tage (2 ECTS)

  • 17.-19. Mai, Weltethos-Institut
  •  9.-11. Nov., Weltethos-Institut

Anmeldung über www.socialinnovation.camp

Workshops

  • Arbeitstreffen moderieren & beteiligen, 3. Mai, 14-18 Uhr Weltethos-Institut (0,5 ECTS)
  • Projekte gestalten & Umfeld analysieren 22. Juni 2018, 9-16 Uhr, Weltethos-Institut (1 ECTS)
  • Führen lernen & Teams leiten, 07. Juni 2018, 9-16 Uhr, Weltethos-Institut (1 ECTS)
  • Runde Tische leiten & gemeinsam Lösungen finden; 28. Juni 9-16 Uhr, Weltethos-Institut (1 ECTS)
  • Pitchen lernen & Video erstellen; 6. Juli 2018, 9-16 Uhr, Ort: wird noch bekannt gegeben (1 ECTS)

Anmeldung team@worldcitizen.school

Coaching

Anmeldung team@worldcitizen.school

Online

Mit Anmeldung auf der yooweedoo-Lernplattform der Universität Kiel.

 


Stellen und Ausbildungsplätze

Als  Sozialunternehmen bieten wir Studierenden die Möglichkeit Teil des WCS-Teams zu werden.

  • Trainee-Programm: „Leitung & Koordination“ (2 Jahre). Als Trainee lernst du alle Abläufe des modernen Bildungsmanagements zu organisieren, wichtige Prozesse zu koordinieren und Führungsverantwortung zu übernehmen.
    • Curriculum „Kommunikation“: Redaktionelles Arbeiten, Film & Social Media, Führungsverantwortung, Lehre/Coaching;
    • Curriculum „Bildungsmanagement“: Redaktionelles Arbeiten, Kurs-Management, Führungsverantwortung, Lehre/Coach;
  • Social Reporter-Programm „Redaktionell arbeiten“ (1 Jahr). Als Social Reporter lernst du die Praxis und Grundlagen moderner Kommunikationsarbeit kennen.
    • Wöchentl. Redaktionssitzungen, Workshops, Coaching, Campus- und Messeauftritte;

Die Trainee-Programme umfassen eine wöchentl. Arbeitszeit und Vergütung jeweils im Rahmen einer Hiwi-Stelle. Social Reporter erhalten eine Aufwandsentschädigung. Interesse? Schicke initiativ dein kurzes Motivationsschreiben per (5-Zeiler) per Email an team@worldcitizen.school (ausführliche Bewerbungsunterlagen werden erst im zweiten Schritt benötigt).

 


Veranstalter:

Das Social Innovation Programm ist Teil des Projekts „Gründungs- und Innovationskultur an der Universität Tübingen und wird ermöglicht von G.UT – Gründen an der Universität Tübingen und dem Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Kunst Baden-Württemberg.

     ermöglicht durch

 

 

 

 

Programmpartner:

   

 

Medienpartner: