Social Innovation Programm

***Zur Anmeldung nach unten scrollen***

Was ist das Social Innovation Programm?

Das Social Innovation Programm ist ein Lernprogramm, das einen kreativen Freiraum zur Ideenfindung, Konkretisierung und Weiterentwicklung von sozial-innovativen Ideen oder bestehenden Projekten bietet. Es richtet sich insbesondere an Studierende und Young Professionals aus Wirtschaft, Politik und Bürgergesellschaft, die mit ethischer Motivation die Welt von morgen ein Stück besser machen wollen.

Das Programm besteht im Kern aus einem 2-tägigen Camp, 3 eintägigen Workshops sowie dem begleitenden Projektcoaching. Ergänzt werden die Präsenzveranstaltungen durch online-Module unseres Partners auf der Zukunftsmacher-Plattform der Universität Kiel (yooweedoo). Diese dienen dazu, die Workshopinhalte vertiefen und weiteres gründungsrelevantes Wissen erwerben zu können. Darüber hinaus werden pro Semester weitere relevante Workshops aus unserer Themenreihe „für morgen“ angeboten. Alle Programmveranstaltungen können je nach Auslastung auch einzeln besucht werden. GründerInnen empfehlen wir insbesondere den Besuch des Camps sowie die Teilnahme am Projektcoaching.

Im Vordergrund des gesamten Programms steht der handlungsorientierte Lernprozess, der die TeilnehmerInnen befähigt, innovative Lösungskonzepte für gesellschaftliche Herausforderungen unternehmerisch zu erarbeiten und partizipative Kompetenzen im Planungs- und Umsetzungsprozess zu erwerben. Darüber hinaus wird besonders Wissensaustausch zwischen den TeilnehmerInnen und den Projektteams durch gegenseitiges Lernen auf Augenhöhe (Peer Learning) unterstützt. Am Ende des Programms ist es nicht zwingend ein soziales Projekt umzusetzen oder ein Sozialunternehmen zu gründen. Gründungsvorhaben werden nicht zuletzt durch unsere Netzwerkpartner, wie z.B. das Social Impact Lab Stuttgart oder die örtliche Wirtschaftsförderung gefördert.


Themen

Ganz egal, ob aus dem Bereich Nachhaltigkeit, Chancengerechtigkeit, Bildung, Ernährung, Menschenrechte, Interkulturalität, Politik oder Wirtschaft: Alles ist erlaubt, was verspricht die Welt ein Stück besser zu machen. Keywords: Social Innovation, Social Entrepreneurship, Bürgerschaftliches Engagement, Non-Profit-Management, Wirkungsvolle Projektgestaltung, Leadership, Teammanagement, Wirkungsorientierung, Präsentieren, partizipatives Handeln


Präsenzveranstaltungen mit bis zu 6 ECTS (Termine: siehe unten)

  • Social Innovation Camp zur Ideenfindung, Problembeschreibung und Teamfindung, 2 Tage,  (3 ECTS)
  • Workshop 1: Projekte gestalten & Umfeld analysieren (Scrum), 1 Tag, 1 ECTS.
  • Workshop 2: Führen lernen & Teams leiten, 1 Tag, 1 ECTS;
  • Workshop 3: Pitchen lernen & Video erstellen, 1 Tag, 1 ECTS. –> yooweedoo Ideenwettbewerb.

Projektcoaching (3 Sitzungen) mit 2 ECTS umfasst:

Online-Module

  • OM1) DEUTSCH – Wie mache ich aus seiner Idee ein Projekt? –  Change-Projekte planen zum Online-Changemaker MOOC
  • OM1) ENGLISH – How your idea becomes a project –> Online Changemaker-MOOC (ENG)
  • OM2) Wie arbeiten wir im Team gut zusammen? – Teamentwicklung –> zum Online-Modul
  • OM3) Welche Rechtsform sollen wir wählen? – Rechtsformen für gemeinwohlorientierte Gründungsvorhaben –> zum Online-Modul
  • OM4) Wie erlangen wir die Gemeinnützigkeit? – Schritt für Schritt zur Gemeinnützigkeit.–>  zum Online-Modul
  • OM5) Wie organisieren wir eine Crowdfunding-Kampagne? –> zum Online-Modul.

Ziele des Programms

Qualifizierung zur/zum „gesellschaftlichen ProblemlöserIn“ und für eine Führungsposition in der Wirtschaft, Politik oder Zivilgesellschaft bzw. für die berufliche Selbstständigkeit.


Literatur

Standford Social Innovation Review: https://ssir.org


Leistung
  • Teilnahme an den Einzelveranstaltungen (bis zu 6 ECTS)
  • 3x persönliches Teamcoaching inkl. Business Plan (2ECTS)+ Social Report (Business Plan) (3 ECTS)

Termine

Programm SS17

  • 27.10. Workshop 3: Pitch-Training (1 ECTS), 1 Tag, 1 ECTS, Weltethos-Institut.
  • 10.11. Demo Day: Pitch vor Expertenjury und UnterstützerInnen (1 ECTS)

Programm WS 17/18: 

  • 10.-12.11. Social Innovation Camp (Eventwebsite): Ideenfindung, Problembeschreibung und Teamfindung, 2 Tage, Weltethos-Institut  (3 ECTS)
  • 25.11. , 9-16, Workshop 1/3: Projekte gestalten & Umfeld analysieren – für morgen (Scrum), 1 Tag, 1 ECTS, Ort: Weltethos-Institut.
  • 08.12., 9-16 Workshop 2/3: Führen lernen & Teams leiten – für morgen, 1 Tag, 1 ECTS; Ort: n.n.
  • 19.01., 9-16 Workshop 3/3: Pitchen lernen & Video erstellen – für morgen, 1 Tag, 1 ECTS; Ord: n.n.
  • Ende Januar/Anfang Februar: Deadline yooweedoo-Ideenwettbewerb

Anmeldung

Veranstalter:

Das Social Innovation Programm ist Teil des Projekts „Gründungs- und Innovationskultur an der Universität Tübingen und wird ermöglicht von G.UT – Gründen an der Universität Tübingen und dem Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Kunst Baden-Württemberg.

ermöglicht durch

 

 

 

 

Programmpartner:

 

Medienpartner: