Social Innovation Camp

Drei Tage Freiraum und Coaching für Gesellschaftsverbesserer!

Das Camp war für uns ein wichtiger erster Schritt zum strukturierten Aufbau einer studentischen Anti-Korruptions-NGO für Deutschland. Wertvolle Hilfe bekamen wir bei der Fokussierung auf einzelne Aktivitäten, die bei einem groß gedachten Projekt am Anfang immer schwer fällt.

– Felix Amelung, Gründungsmitglied Anti Corruption International

Das Camp bot die Atmosphäre, in der man völlig frei Visionen entwickeln konnte.

– Eva-Maria Kropp, Cradle to Cradle, Systemisches Coaching

Ablauf 2015

Das erste Social Innovation Camp 2015 bot Gesellschaftsverbesserern einen kreativen Freiraum zur Ideenfindung, Konkretisierung und Umsetzung gesellschaftlicher Veränderung. An drei Tagen wurden in Teams gesellschaftlich relevante Ideen erstellt und erste Prototypen konzipiert. Ziel des Social Innovation Camps war es, sozial-innovative Ideen und Lösungen an der Schnittstelle zwischen wirtschaftlichen, politischen und zivilgesellschaftlichen Sphären entstehen zu lassen. Alles war erlaubt, was verspricht die Welt ein Stück weit besser machen zu können.

Unterstützt wurden die Projektteams von SozialunternehmerInnen und Coaches. Sie sorgten dafür, dass bei allem Idealismus nicht das Realistische und Wesentliche aus dem Blick geriet. Alle TeilnehmerInnen konnten ihre Ideen den anderen vor Ort vorstellen und auf diese Weise MitstreiterInnen gewinnen.

 

Informationen zum Camp 2016 (25. – 27.11.)

Das Social Innovation Camp im Wintersemester 2016/17 richtete sich an engagierte Studierende, studentische Initiativen und Young Professionals aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Stiftungwesen. Auch dieses Mal wurden die TeilnehmerInnen über drei Tage bei der Ideenfindung, Konkretisierung und Umsetzung (ihrer) gesellschaftlichen Innovation unterstützt.
Das Camp gibt es ab sofort ein Mal pro Semester. Jedes Camp wird unter einem anderen Special laufen. Das Special im Wintersemester 2016/17 lautete: EDUCATION.

Mehr Informationen zu Camp, Ablauf und Coaches unter Socialinnovation.camp