World Climate Rollenspiel

Wann:
7. Juni 2018 ganztägig
2018-06-07T00:00:00+02:00
2018-06-08T00:00:00+02:00
Wo:
Tübingen, im Gemeindehaus Lamm (Kleiner Saal)
Am Markt 7
72070 Tübingen
Deutschland
Kontakt:
Marius Albiez
World Climate Rollenspiel @ Tübingen, im Gemeindehaus Lamm (Kleiner Saal) | Tübingen | Baden-Württemberg | Deutschland

Das Kompetenzzentrum für Nachhaltige Entwicklung und das Projekt Wissenschaftliche Bildung und gesellschaftliche Verantwortung organisieren im Rahmen der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit das World Climate Rollenspiel an der Universität Tübingen!

Stellt euch folgende Situation vor: „Die Stimmung ist aufgeheizt. Fünfzig junge Menschen diskutieren lautstark, gestikulieren wild und verhandeln konzentriert, während sie versuchen, den Temperaturanstieg der Atmosphäre bis 2100 auf unter 2 °C zu beschränken – und dabei gleichzeitig die Interessen ihrer Länder oder Lobbygruppen zu berücksichtigen.“ (http://www.bne-bw.de/schule/projekte/world-climate.html)

So ähnlich wird es am Donnerstag, dem 07.06.2018 von 16:00 bis ca. 19:00 Uhr im Gemeindehaus Lamm (Kleiner Saal), Am Markt 7, 72070 Tübingen zugehen, wenn wir die von den Vereinten Nationen geleiteten Klimaverhandlungen und die Auswirkungen der dortigen Entscheidungen auf unsere Erde simulieren.

Herzlich laden wir interessierte Studierende – vor allem angehende Lehrkräfte – zum World Climate Rollenspiel ein!
Ihr könnt die Methode des Planspiels selbst ausprobieren und Kompetenzen für und mit Bildung für Nachhaltige Entwicklung zu erwerben. Aufgrund der Möglichkeit, derartige Vermittlungsmethoden auch im Kontext Schule anzuwenden, heißen wir Lehramtsstudierende besonders willkommen! Freut euch auf Perspektivenwechsel, spannende Erfahrungen und viele neue Erkenntnisse!

Weiter Informationen finden sich unter http://www.bne-bw.de/schule/projekte/world-climate.html

Wenn ihr am World Climate-Rollenspiel teilnehmen möchtet, schreibt bitte bis zum 31.05.2018 eine E-Mail an kerstin.schopp@uni-tuebingen.de. Da die Teilnehmer*innenzahl begrenzt ist, meldet euch schnell!

Bei Fragen schreibt sehr gerne an kerstin.schopp@uni-tuebingen.de.

Wir freuen uns auf euch!

Marius Albiez und Kerstin Schopp