Persönliches Projektcoaching

Einzel- und Teamcoaching für Engagierte, Projektteams, Initiativen, (pol.) Hochschulgruppen, Fachschaften und Social Startups. Die Arbeit in studentischen Projektteams ist in der Regel zeitlich begrenzt. Die Engagierten arbeiten zielorientiert an vielfältigen (speziellen) Aufgaben. Dabei stoßen diese nicht selten auf unterschiedlichste Herausforderungen. Diese können sich auf die konkreten Projektziele, die gemeinsame Teammission oder auf die Zusammenarbeit und die eigene Rolle im Team beziehen. Nicht selten stehen darüber hinaus offene Fragen zum Management des Gesamtprojekts, der Gruppe und der (persönlichen) Selbstorganisation im Raum.
In bis zu drei Coaching Sessions pro Semester werden einzelne Studierende oder Teams je nach Bedarf bei ihrer Projektarbeit und persönlichen Weiterentwicklung unterstützt z.B. durch

a) Projektcoaching für effizientes Planen und Kommunizieren durch die Erstellung eines Pitch-Decks und eines Social Business Plans und/oderb) Teamcoaching, in dem die (eigenen) Teamrollen gemäß der eigenen Stärken und Interessen reflektiert werden, sowie

c) Tipps zur Moderation, Koordination sowie zum (Selbst-)Management oder die Anwendung von (digitalen) Projektmanagementtools oder Canvases für die Teamarbeit.